Freitag, 6. Januar 2012

Wie Oliver Edler alias Kawaii die Leute verarscht NRG Plan Gesellschaft

So ich muss nochmal was über Oliver Edler schreiben.
Behauptet wird, dass man mittels Elektrolyse einen Generator betreiben kann, der wiederum die Elektrolysezelle mit Strom versorgt. 400 Watt an Strom bleibt als Überschuss und die Abwärme vom Motor kann zum Heizen verwendet werden.

Als Diagramm sieht das dann so aus, was einem Perpetuum mobile entspricht.

Perpetuum mobile erster Art

Eine Maschine mit einem Wirkungsgrad von über 100 Prozent, die nicht nur die zu ihrem Betrieb notwendige Energie und zusätzlich Nutzenergie liefert (zum Beispiel ein einmal in Drehung versetzter elektrischer Generator), sondern auch zusätzliche Energie zur Überwindung von Energieverlusten, wie beispielsweise Reibungsverlusten. Eine solche Maschine verletzt den ersten Hauptsatz der Thermodynamik, den Energieerhaltungssatz, da sie Energie aus nichts erzeugen können müsste.



Oliver Edler hat dazu ein Video produziert, dass genau diesen Ablauf zeigt. Hier ein Screenshot dazu aus seinem Video.

Oliver Edler hat daraufhin mit der  NRG Plan Gesellschaft für alternative Energien mbH sich selbständig gemacht und vermarktet dort seine Elektrolysezelle , die er Anton nennt, zu einem Horrorpreis von  2.380,00 € . 
Auf wir-sind-viele.org sammelt er Spenden und auf overunity.de sucht er Investoren.
Sein Profil bei Xing.

Also, wer an den Quatsch glaubt, dem sei gesagt, fallt nicht auf die Masche von Oliver Edler alias Kawaii und Valentin rein. 
Es gibt kein Perpetuum Mobile, auch nicht mit Knallgas.


*Auf dem Bild sieht man einen Stelltrafo, keinen Gleichrichter. Danke an Rubberduck für die Info.

Ein Video von einem Basteltreffen der Knallgasforscher aus dem overunity.de Forum.
Valentin, der mit Oliver Edler zusammen das Knallgas Perpetuum Mobile "erfunden" hat und mit ihm Investoren sucht, ist auch in dem Video zu sehen.
Auch hier wird wieder behauptet, man steckt weniger Energie rein, als rauskommt.

 HHO Die Energethische Alternative für unsere Zukunft 




Update 1
Ein Beispiel wie realitätsfremd Oliver Edler ist.
Wer mit dem Gedanken spielt sich mit der NRG Plan Gesellschaft für alternative Energien mbH
abzugeben, sollte sein Geld lieber in Benzin investieren.
Daniel Dingel ist als Hochstapler verurteilt worden, weil er behauptet hat sein Auto fährt mit Wasser.
Oliver Edler bezeichnet Menschen, die ihr Auto mit Kraftstoff (Benzin, Diesel,..) tanken als paranoide Vollzeit Esoteriker.
Link

Links zum Thema 
HHO
Wasserauto
Freie Energie 
Perpetuum Mobile 
Self Looped Anton HHO Cell System 
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffverbrennungsmotor
http://www.overunity.de/528/anton-versorgt-einen-motor-erste-versuche/75/ (Seit dem 11.01.2012 nicht mehr erreichbar)
NRG Plan Oliver Edler ist Pleite Screenshot von FB


Webcache-Link
Aber ja. Als "Durchbruch" ist es zu bezeichnen,
denn bisher gab es keinen Aufbau zu sehen,
bei dem eine Last in Höhe der Nennleistung eines Generators (1kW)
berieben wurde. Dass wir dann auch die Zelle damit versorgen konnten,
war eigentlich nur ein verrückter Versuch,
dessen Ergebnis uns selbst überrascht und natürlich sehr motiviert hat.


Schönen SONNtag euch allen :)
Oliver

 http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/105/
But as I said before, our money is very limited and we can't buy all the stuff (and there is some stuff you can not even buy).

We would be very happy if there are inventors, developers or companies that are also interested in clean energy. Together we could realise a highly efficient and environmental friendly engine.

Thanks!

Valentin 

Der User Schwengler hat die Antonzelle im Dauertest betrieben. Leider sind die Fotos nicht mehr im Netz verfügbar. Ergebnis, die Antonzelle ist nicht für den Dauerbetrieb geeignet. Fehlkonstruktion. Die Antonzelle wird undicht, die Edelstahlplatten wölben sich um 6-7mm und die Anschlußnippel für Zu- und Ablauf haben sich aufgelöst.
http://www.overunity.de/1099/optimaler-plattenabstand/msg21501/#msg21501


Oliver Edler alias Kawaii bei den Piraten. 


NRG Plan Gesellschaft für alternative Energien mbH
http://www.nrg-company.de/index.html
oxyhydrogen.de
energierig.com
anton-shop.com

Weiter Artikel zu Oliver Edler
Oliver Edler versucht seine Spuren zu verwischen NRG Plan
Oliver Edler alias Kawaii bei den Piraten verleugnet sich selbst 
Oh, wie geil

Diverses
Video
Selfrunning free energy system : Anton HHO cell system
Selfrunning HHO system.

After 40 seconds he switched off the system,
cause the motor was accelerating too much.

It needs a more stable voltage regulation and better motor-generator control and setup.

But it is a selfrunning HHO power system.
Only water needed !

This is the future of energy production !

http://www.overunity.com/index.php?topic=9099

Der user Sente macht Werbung für Anton im bhkw-forum.de 
Oh, Stefan Hartmann lässt kritische Threads zum Thema HHO zu. 
Witziges zwischen Helmut, dem Weisen, DrWattson und geronimo33.
Welche..? Wasser verbrennt zu Wasser ...schon gehört ?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das ist ja interessant.

Von wem stammt das Blockbild?

Kann man sich den Aufbau anschauen?

spirit hat gesagt…

"Kann man sich den Aufbau anschauen?"

Das musst du Oliver Edler fragen.

Anonym hat gesagt…

Finde ich gut und mutig diesen Kerl hier mal in das rechte Licht zu rücken. Ein wirklich übler Selbstdarsteller mit einem extremen Hang zum Größenwahn. Fachlich, sachliche Aussagen vermeidet dieser selbsternannte Gutmensch komplett, sachliche Kritik an seinen dubiosen "Entwicklungen" werden polemisch niedergetreten.
In einem Forum behauptete dieser peinliche Typ sogar mal, er hätte Physik studiert. Schwer zu glauben. Wenn der Abitur hätte würde mich das schon überraschen.

Anonym hat gesagt…

Der Schreiber des Artikels hat die Maschine vermutlich noch nie in Betrieb mit eigenen Augen gesehen, sonst würde er nicht so schreiben.

Anonym hat gesagt…

"Der Schreiber des Artikels hat die Maschine vermutlich noch nie in Betrieb mit eigenen Augen gesehen, sonst würde er nicht so schreiben."

Das liegt wahrscheinlich daran, dass noch niemand diese Maschine *funktionierend* gesehen hat.
Weil: "Geht nicht" gibt es doch!

Anonym hat gesagt…

Gut finde ich das es Leute gibt die keine Ahnung haben und andere verunglimpfen. Solche Leute braucht die Menschheit! Ich war zu Beginn auch skeptisch, habe aber einiges nachgebaut und muß sagen da ist mehr dran als man glaubt. Aber dazu ist der Verfasser wohl nicht in der Lage - Dummheit und andere schlecht machen hilft der Welt nicht weiter.

Anonym hat gesagt…

Na dann frage ich mich warum der Verfasser nicht mal seine Realdaten nennt?
Angst vor einer Anzeige oder der fehlende Schulabschluss?

Anonym hat gesagt…

Ist ja praktisch, das man hier ganz Anonym vor sich hin lügen kann :-)

Betrachtet man es mal realistisch, so war die Sache mit der Elektrolysezelle "Anton" auch ganz anders gedacht, Anton sollte ein Forschungsprojekt des Overunity Forums sein, es war (soweit ich informiert bin) lediglich beabsichtigt das eine größere Menge Meschen die selbe Zelle haben um vergleichbare Daten zu haben. Viele haben sich damals einen Anton bestellt und nichts mehr weiter damit gemacht. Also war die ganze arbeit praktisch umsonst. Oliver hat sehr viel Zeit und Geld in das Projekt gesteckt und mit um die 2.500 € ist er wesentlich billiger als die meisten anderen Zellen die eine vergelichbare Leistung bringen. Außerdem steht es ja jedem frei sich eigene Zellen zu bauen Oliver hat sogar im Forum viele gute Tipps gegeben.

Ich will es mal so ausdrücken mir drängt sich das Gefühl auf bei dem schreiber des Berichtes oben handelt es sich um einen Asozialen Analkriecher der Energiekonzerne, (welche andere als die von ihnen produzierte Energieformen fürchten.)

Gruß Antianalkriecher

spirit hat gesagt…

Ach her je, jetzt schauen auch noch die ganzen Physikexperten aus dem overunity.de Forum hier vorbei.
Die Glaubwürdigkeit von Oliver Edler ist wieder hergestellt, bei so viel geballter Intelligenz.

"handelt es sich um einen Asozialen Analkriecher der Energiekonzerne"

Schon nicht schlecht, aber durchaus noch steigerungsfähig.

plus hat gesagt…

Hallo Spirit
Zunächst einmal danke für deinen Blog. Ich finde es begrüßenswert wenn sich Menschen die mühe machen Scharlatanen das Handwerk zu legen und bemüht sind leichtgläubige zu schützen. Für wichtig erachte ich jedoch in diesem Zusammenhang, das die Recherchen auch sorgfältig sind und man dem zu entlarvenden Betrüger Fakten entgegen hält. Was mich auch zur Kritik dieses Berichtes von dir veranlasst. Dein Satz: „So ich muss nochmal was über Oliver Edler schreiben, um die Betrugsmasche von ihm und seinen Kollegen etwas genauer eingehen.“ halte ich für recht gewagt. Um jemanden als Betrüger zu betiteln sollte doch auch ein Betrug vorliegen oder zumindest der nachweisliche versuch eines Betrugsversuches. Das Gesetz definiert Betrug wie folgt:

㤠263. StGB
(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu
verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.“

Wo genau siehst du einen der Tatbestände erfüllt?
Doch nicht in dem Angebot der Elektrolysezelle namens Anton oder?

Einmal abgesehen davon, das für den dort offerierte Preis, Entwickler für vergleichbare Produkte der Industrie ein vielfaches der Summe aufbringen müssen.

Vielleicht hast du es auch einfach nur versäumt auf den link „Anton: Verstehen“ zu klicken. Sicher hätte dir das geholfen bei der (Ver-) Beurteilung des Herrn Edler.
Ebenso hätte dir ein Klick auf den Spendenbutton auf der www.wir-sind-viele.org weiter geholfen, er ist nämlich schon verdammt lange Inaktiv.

Zitat von Dir: „Also, wer an den Quatsch glaubt, dem sei gesagt, fallt nicht auf die Betrugsmasche von Oliver Edler alias Kawaii rein. Da kommt nicht mal heiße Luft raus bei dem.“

Vielleicht hättest du die Freundlichkeit mir verständlich zu machen wo ich eine Betrugsmasche entdecken kann. Es ist doch sicherlich auch in deinem Interesse das hier Fakten genannt werden und es nicht nur bei haltlosen Beschuldigungen bleibt.

Gruß Thorsten

P.S.: De facto kann ich Deiner Berichterstattung nichts entnehmen, außer vielleicht den Verdacht das es sich hier nicht um eine Sachliche, sondern viel mehr um eine rein persönliche Sache deinerseits handelt.

spirit hat gesagt…

Hallo Plus,

"Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu
verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt,
daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

ist durch das Video gegeben.

Zwar verkauft Kawaii nicht diese Generatoren, wie auch, die laufen ja auch nicht, aber es werden dadurch Menschen
getäuscht, die in der Hoffnung sich zB. diese Antozelle kaufen.
Ich nenne das vortäuschen von falschen Tatsachen, was Betrug ist.


Den Spendenbutton habe ich angeklickt und ich wurde auf Paypal weiter verlinkt, war also aktiv.
Keine Rede von lange nicht mehr aktiv.
Wenn er es jetzt nicht mehr ist, ist das gut, aber ändert nichts an der Tatsache das Spenden gesucht wurden.

Oliver Edler baut halt mit seinem Perpetuum Mobile ein Luftschloss auf, um an Geld zu kommen.

Ist für mich die gleiche Masche wie es zB. eurosch mit seinem Kraftwerk macht, nur etwas verdeckter.

Wenn ich mich hier im Blog täusche, dass ist auch schon vorgekommen, wird der entsprechende Artikel von mir raus genommen.
Das sehe ich im Fall von Oliver Edler aber nicht.
Einen schönen Gruß
Spirit

Anonym hat gesagt…

was du hier machst ist "Rufmord".
Hast du es selbst überprüft???

"Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu
verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt,
daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."
wenn die Welt nach diesem Gesetz so funktionieren würde, dann müsste man die meisten Politiker "unehrenhaft entlassen"

MfG

plus hat gesagt…

Hallo Spirit

„ist durch das Video gegeben.

Zwar verkauft Kawaii nicht diese Generatoren, wie auch, die laufen ja auch nicht, aber es werden dadurch Menschen
getäuscht, die in der Hoffnung sich zB. diese Antozelle kaufen.
Ich nenne das vortäuschen von falschen Tatsachen, was Betrug ist.“


Warum ist es durch das Video gegeben?

Das wäre nur der Fall, wenn das Video oder der Versuchsaufbau manipuliert wurde. Wenn ich mich recht erinnere wurdest du Eingeladen dich von dem gezeigtem im Video persönlich zu überzeugen.

Die aussage das es so nicht funktionieren kann ist folglich nur deine Sicht der Dinge. Also eine Vermutung.

Auch halte ich es für weit hergeholt, daraus zu schließen, dass das Video nur den Absatz der Antonzellen dienen soll. Auch das ist nur eine Vermutung deinerseits.

Richtig erkannt hast du, dass Herr Edler sich keinen Vermögensvorteil verschafft hat und es auch nicht versuchte. Auch ist nicht ersichtlich wie es mit nur einem Video, welches keine weiteren oder nähere Informationen hergibt, die auf eine Vermarktung hinweisen, möglich sein soll.

„Zwar verkauft Kawaii nicht diese Generatoren, wie auch, die laufen ja auch nicht“

Woher hast du die Erkenntnis dass sie nicht laufen wenn ich fragen darf?

Ich habe schon mehr als nur einen sehen dürfen.

„Den Spendenbutton habe ich angeklickt und ich wurde auf Paypal weiter verlinkt, war also aktiv.
Keine Rede von lange nicht mehr aktiv.“


Dann dürfte es wohl schon recht lange her sein als du den Button anklicktest, sprich kurz nach Veröffentlichung der Seite. Denn schon kurz nach Aktivierung wurde der Button deaktiviert und Spenden nicht mehr möglich.

„Oliver Edler baut halt mit seinem Perpetuum Mobile ein Luftschloss auf, um an Geld zu kommen.“

Was für ein Perpetuum mobile?
Und wo bitteschön versucht er mit dem was du als Perpetuum mobile bezeichnest an Geld zu kommen?
Ich würde es begrüßen wenn du deine Behauptungen auch mit Fakten Belegen würdest.

Ein vergleich mit der Eurosch ist hier wohl nicht möglich und statthaft. Der Herr Schrade ist versucht Kunden für seine Kraftwerke, welche Kostenlos Energie produzieren können sollen, zu gewinnen. Ich kann bei Herrn Edler kein Leistungsversprechen entdecken welches gegen physikalische Gesetze verstößt, erst recht keine welche nur gegen Geld zu haben sind. Auch finde ich keine Versprechen die offensichtlich nicht haltbar sind. Gerne lasse ich mich eines besseren belehren, allerdings bedarf es da mehr als Vermutungen oder Sichtweisen einzelner.

Gruß Thorsten

P.S.: Die allgemeine Definition eines Perpetuum mobiles lautet: „Ein Perpetuum mobile ist eine Konstruktion, die – einmal in Gang gesetzt – ewig in Bewegung bleibt und dabei Arbeit verrichten oder Nutzenergie bereitstellen soll, ohne dass ihr von außen Energie zugeführt wird oder ein Energiegradient, z. B. in Form eines Temperaturgefälles, zur Verfügung stünde.“

Das ist in dem gezeigten und von dir beanstandeten Video eindeutig nicht der Fall. Warum aber bezeichnest du es trotzdem als P.M.?

Entspricht das nicht viel mehr dem vortäuschen von falschen Tatsachen?

spirit hat gesagt…

"Was für ein Perpetuum mobile?
Und wo bitteschön versucht er mit dem was du als Perpetuum mobile bezeichnest an Geld zu kommen?
Ich würde es begrüßen wenn du deine Behauptungen auch mit Fakten Belegen würdest."

Steht doch im Artikel.
So ich klinke mich hier jetzt erst mal aus.
Habe noch andere Dinge zu tun, als sinnlose Frage und Antwortspielchen mit euch zu führen.

Anonym hat gesagt…

Erlaubt Google Blog eigentlich Copyright Verletzungen?

Das P"erpetuum Mobile" hat der Betreiber diese Seite selbst gemalt.

Das Standbild aus dem Video ist von ihm verfälscht dargestellt worden.

plus hat gesagt…

Steht doch im Artikel.
So ich klinke mich hier jetzt erst mal aus.
Habe noch andere Dinge zu tun, als sinnlose Frage und Antwortspielchen mit euch zu führen.


Spirit,
wer die Zeit findet Behauptungen aufzustellen die den betroffenen möglicherweise schaden zu fügen könnte, denke ich sollte sich auch die Zeit nehmen seine Behauptungen zu belegen. Ist es nicht genau das was du auch immer von anderen verlangst?

@Anonymus

Erlaubt Google Blog eigentlich Copyright Verletzungen?

Das P"erpetuum Mobile" hat der Betreiber diese Seite selbst gemalt.

Das Standbild aus dem Video ist von ihm verfälscht dargestellt worden.


Die Verwendung eines Standbildes aus dem Video stellt keine Urheberrechtsverletzung in der hier verwendeten form dar.

Seine Pfeile die zur Erklärung hinzugefügt wurden finde ich ganz nett, fraglich finde ich nur das er kein Pfeil für die Batterie hinzugefügt hat, welche die Zündung versorgt. Übersehen oder beabsichtigt, entzieht sich meiner Kenntnis. Wäre ja kein Perpetuum mobile mehr mit Batterie. Ist es aber ohnehin nicht, da die Elektrolysezelle ja auch Wasser benötigt welches dem Verbrauch unterliegt.

Finde ich etwas schade das Spirit diese Tatsachen nicht erwähnt und es vorzieht sich zurückzuziehen.
Diese Möglichkeit hat der von ihm Beschuldigte nicht.

Gruß Thorsten

spirit hat gesagt…

Ach weiste Plus.
Es geht mir eher darum, dass ich keine Lust habe sinnlose Diskussionen zu führen.
Die Zeit, die mich das kostet, kann ich lieber in andere Artikel stecken.
Es macht kein Sinn mit euch darüber zu diskutieren, ob dass nun für euch ein Perpetuum Mobile ist, oder nicht.
Ich habe das grafisch dargestellt und gut ist.
So Spitzfindigkeiten wie, da ist ja noch eine Batterie für die Zündung, deshalb kann das ja kein PM sein, sind einfach nur lächerlich.
Du als Motorenfachmann weist doch ganz genau, dass das technisch kein Problem ist, die Batterie über den Generator nachzuladen.
Nach 20 Posts kommt dann, ja aber der Motor verbraucht ja auch noch Öl.
Auch die Aussage

"Ist es aber ohnehin nicht, da die Elektrolysezelle ja auch Wasser benötigt welches dem Verbrauch unterliegt."

ist Quatsch.
Das Wasser kommt aus dem Auspuff in Form von Wasserdampf wieder raus, welches man wieder zurückführen kann zur Elektrolysezelle.

Sorry das ist alles nur wischiwaschi.

plus hat gesagt…

Ich kann zwar nachvollziehen das du keine sinnlosen Debatten führen möchtest Spirit, halte es aber für ziemlich verantwortungslos öffentlich zu behaupten das Herr Edler versucht ist mit einem Perpetuum moblie Dritte um ihr Geld zu betrügen.

Weder Herr Edler hat den Aufbau jemals als Perpetuum moblie bezeichnet noch hat er versucht mit dem Aufbau oder Video Geld zu verdienen.

Deine grafische Darstellung entspricht nicht den Gegebenheiten der im Video gezeigten Vorgänge.

Die Fakten stehen klar im Widerspruch zu deinen Behauptungen.

Als „Wischiwaschi“ sind eher deine ausreden zu bezeichnen. Wenn dir an deiner eigenen Glaubwürdigkeit gelegen ist, solltest du langsam einmal mit Fakten aufwarten und nicht mit Einwendungen „ja, aber wenn man das so und so machen würde, dann wäre es ein Perpetuum mobile“

Wenn dir daran gelegen ist Menschen zu denunzieren, nur auf Grund deiner Fantasie entsprungenen Möglichkeiten, die jeglichen Tatsachen bis dato widersprechen und dann noch die Frechheit besitzt diese Beschuldigungen mit einer selbst erstellten falschen Grafik zu stützen, erfüllt meiner Ansicht nach eher den Tatbestand des Betruges, wenn gleich auch nur in moralischer Hinsicht.

Als EsoWatcher solltest du vielleicht einmal ein blick auf die FAQ werfen:

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=FAQ

Zitat:
F: Warum verleumdet und mobbt Ihr Unschuldige?
A: Das tun wir nicht, auch wenn einige es behaupten. Alle unsere "Opfer" sind von sich aus mit ihren Ideen in die Öffentlichkeit gegangen. So wie sie ihre Ansichten äußern dürfen, äußern wir unsere eben auch. Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt. Es kann sich also jeder selbst ein Urteil bilden, ob stimmt, was wir sagen. Natürlich machen auch wir Fehler. Wir haben über 3.800 Seiten im Wiki. Aber es ist noch nicht oft passiert, dass wir was zurücknehmen mussten, weil wir uns geirrt hatten. Unsere Fehler dokumentieren wir übrigens unter Errata.



Warum belegst du deine Behauptungen nicht mit Zitaten und Verweisen wie es EsoWatcher gewohnt sind?

Ist der Sinn deines Blogs nicht der Kampf gegen Pseudowissenschaft und Esoterik?

Willst du diese mit eigener pseudowissenschaftlicher Esoterik bekämpfen?

Gruß Thorsten

spirit hat gesagt…

Gähn.
Plus bei mir kommt immer mehr der Verdacht auf, dass du nicht nur ein unwissender Mitläufer bist, sondern auch einer von denen bist, der ahnungslosen Menschen das Geld aus der Tasche ziehen will.
Muß ich wohl nochmal was genauer nachschauen, ob ich da was finde dich mit Oliver Edler, mogli und dem durchgeknallten sente finanziell in Verbindung zu bringen.

plus hat gesagt…

Auch basierend auf deinen persönlichen Schlussfolgerungen wie beim Herrn Edler oder ausnahmsweise mal mit Fakten belegt?

Wenn ich dir dabei helfen kann tue ich es gerne, weist ja wie du mich erreichen kannst.

Gruß Thorsten

spirit hat gesagt…

"Wenn ich dir dabei helfen kann tue ich es gerne, weist ja wie du mich erreichen kannst."
Au ja gib mir doch Zugriff auf euer privates Forum und den Internetlink dazu. ( Hab die URL vergessen)

plus hat gesagt…

Gerne doch:

http://www.titanic-magazin.de/

Ups - ne das war falsch, das hier ist der richtige:

http://www.energierig.com/

spirit hat gesagt…

http://www.energierig.com/ucp.php?mode=confirm&id=9694b0d7064e0499bdcbea7cb9cd45dd&type=1&sid=5c22d5fd0fc69319621b0932e8c56d3e

Plus wer soll das lesen können?
Da ist eine Anmeldung für mich unmöglich.
Schick mir doch bitte auf spirit1@hush.com eine Forumsanmeldung zu. Als Username hätte ich gerne spirit.
Daaaaaaanke.

Anonym hat gesagt…

spirit schrieb:
"Das Wasser kommt aus dem Auspuff in Form von Wasserdampf wieder raus, welches man wieder zurückführen kann zur Elektrolysezelle."

Is ja doll, was "man" alles kann.
Aber wird es in dem gezeigten
Aufbau so gemacht?
Da scheint die Phantasie
mit spirit durchzugehen...

spirit hat gesagt…

Schwache Leistung von den selbsternannten Hobbywissenschaftlern aus dem overunity.de Forum hier.

Nicht einer hat auch nur den Versuch gestartet wie denn nun Oliver Edlers und moglis Wundermaschine, Selbstläufer, Perpetuum Mobile, oder wie auch immer ihr diesen Fake nun nennt, zu erklären.

Oliver Edler, du liest doch hier mit. Komm mach die Menschheit schlau. Keiner will mehr Spritt tanken. Erlöse uns von der Versklavung.

Ich hole schon mal Popcorn raus.

Anonym hat gesagt…

@spirit
Wenn ich deine fanatische Hetzkampagne hier so lese, habe ich das Gefühl hier schreibt ein "unausgelasteter" Beamter, der täglich frustriert darüber ist daß seine Frau das Sagen hat!

Ich kenne weder kawaii, plus oder wen du noch beschimpfst, mit HHO kenne ich mich auch nicht aus, lese halt nur was in verschiedenen Foren geschrieben wird.

Bisher hast du keine Beweise für deine Behauptungen erbracht, hast du keine?
Wenn doch, dann würde ich die doch gerne mal lesen wollen!
Wenn man schon jemanden anscheißen willst, sollte man sich wenigstens mit der Materie auskennen, wenn man aber nicht mal verbaute Dinge im Bild richtig bezeichnen kann, hast du als Verfasser nicht gerade Ahnung von Technik!

Deine Kritik zum Verkaufspreis vom Anton ist auch unberechtigt, es ging und geht, so weit ich weiß nie darum durch den Verkauf Profit zu erzielen sondern in erster Linie um Forschung zu betreiben. Es gab mehr oder weniger eine Umfrage wer interesse daran hat um einen günstigeren Einkaufspreis zu erzielen, der Anton wurde sozusagen zum Selbstkostenpreis an andere User versendet um "gemeinsam" weiter daran zu forschen um Erkenntnisse zu gewinnen.
Viele User meinten aber, ich kauf mir einen Anton und erzeuge damit kostenlose Energie, zusammen schrauben, in die Steckose und hurra....
Das hat leider nicht funktioniert und daher steht bei vielen Usern der Anton in der Ecke, neue Erkenntisse kann es dadurch natürlich auch nicht geben, Frust bei den Usern, aber noch mehr Frust bei den Leuten, die sich den Arsch aufgerissen haben um ein für ein paar User einen "billigen" Anton zu besorgen um dann "alleine" weiter zu forschen!

Nach dem Motto, wenn schon Keiner forschen will, dann gibt es auch keinen billigen Anton mehr, daher wurde der Preis so stark angehoben, das der Wucherpreis "abschreckt". Mag sein das Dummis trotzdem gekauft haben, viele waren es garantiert nicht...
Somit stellt sich mir die Frage, wer wurde betrogen und wer hat von was profitiert?

User Schwengler wollte so weit ich weiß auch nur forschen und hat den Anton zum Selbstkostenpreis bekommen oder bin ich falsch informiert?

@spirit
Kannst du es mir nochmal für Dummis erklären warum Kawaii ein Betrüger ist?
Ein paar Beweise, in Textform woraus hervorgeht, daß jemand etwas verkauft hat um reich zu werden würde vieles aufklären.
Oder bist du einfach nur neidisch weil du 2 linke Hände hast?

Das ist nur meine Meinung dazu, eventuell liege ich ja falsch mit meinen Thesen, aber wie gesagt, ich
habe damit nichts am Hut und kenne Kawaii nur vom lesen im OU Forum.

Finde es einfach nicht fair wenn man "ohne" Beweise über jemanden ablästert.
Gegen einen Blog über Stefan Hartmann (diese Niete) hätte ich allerdings nichts, denn das ist wirklich ein Profitgeier, Kasse machen wo es geht, am besten mit Erkenntissen anderer!

Sorry wegen dem langen Text, ist aber nur meine objektive Meinung.

P_M hat gesagt…

spirit, du bist doch ein alter Forumshengst, bei edit oder update, gehört Datum und Uhrzeit!
Man will ja schließlich wissen wann der Mist geschrieben wurde!

Dein Vergleich mit Dingel ist deinem Kopf entsprungen?
Knast wegen Wasserauto....das war aber eine Lachnummer, bitte mehr davon!

Ich habe auch ein PM, bitte Klage einreichen, will auch in den Knast. :-))
Gegen einen Blog hätte ich auch nichts, will ja bekannt werden und die Leute abzocken.
Aber vorsicht, danach musst du dich verstecken, sie werden dich aufhängen weil du mich beleidigt hast!

Grüße Poet (die Lachnummer) von mir....
P_M

Anonym hat gesagt…

Sorry wegen dem langen Text, ist aber nur meine objektive Meinung.
9. Januar 2012 14:53

Das zeigt schon mal wessen Geistes Kind der Verfasser ist.

Aber dann:
... mit HHO kenne ich mich auch nicht aus, ...
haut es dem Fass den Boden raus.

Gegen einen Blog über Stefan Hartmann (diese Niete) hätte ich allerdings nichts, denn das ist wirklich ein Profitgeier, Kasse machen wo es geht, am besten mit Erkenntissen anderer!
Diese Masche kann man auch vielen Texten eines uns hier sehr bekannten Users in overunity.de entnehmen.

Der Textinhalt dieses Kommentares erzeugt bei mir den Eindruck, dass der Verfasser doch sehr viel näher am Thema ist als er behauptet.

P_M hat gesagt…

Na sowas, schon ein paar Minuten später wurde das Update gelöscht,
war wohl eine Fehlinformation....

Keine Angst, ist gespeichert, brauche ja schließlich Beweise gegen @spirit :-))))))))))))))

Anonym hat gesagt…

So mal von Anonym zu Anonym,
ich bin das Kind meiner Mutter!

Wenn du bei OU.de/com angemeldet bist, dein Pech, ich bin es nicht!
Daher frage ich mich welche Texte man von mir lesen kann?

Der Verfasser von Post 26? (ich) ist bemüht das Geschehen in den Foren zu verfolgen und seine "eigenen" Schlüsse daraus zu ziehen!

Ich versichere hiermit nochmals das meine Meinung "nur" auf den gelesenen Beiträgen in verschiedenen Foren beruht.
Ich kenne die genannten Personen nicht persönlich!

Anonym hat gesagt…

Ich denke so kommt man nicht weiter.
Das Video enthält das Watermark "oxyhydrogen.de", dieses ist dem Produzenten des Videos einwandfrei (denic.de) zuzuordnen.

In dem Video befindet sich nur eine gelabelte Komponente, nämlich die s.g. "Antonzelle". Damit ist bewiesen, dass der Focus ausschliesslich darauf liegt.

Es wird zweifelsfrei impliziert, dass hier ein geschlossener Kreislauf vorliegt und quasi Wasser elektrolytisch aufgespalten wird und dem Wirkprozess wieder zugeführt wird und Energie ohne Zufuhr erzeugt wird. (Inhalt des Videos)
Dem kann sich der Produzent des Videos auch nicht argumentativ entziehen, da er in seinem XING-Profil zum Ausdruck bringt, über (Zitat) "Umfassendes theoretisches Wissen bei gleichzeitiger physischer Kompetenz" zu verfügen.

Ein öffentliches Interesse zur Strafverfolgung würde m.E. nach unbedingt bestehen, da das Erzielen eines wirtschaftlichen Vorteils sichtbar ist.

Daher ziehe ich es in Betracht, umgehend bei der Staatsanwaltschaft Offenbach am Main, Kaiserstr. 16-18, 63065 Offenbach am Main, Strafantrag wegen versuchten gewerblichen Betruges und aller weiterer in Betracht kommenden Straftaten stellen.

Alle hier aufgeführten Dokumente wurden unter notarieller Aufsicht auf einen externen Datenträger kopiert.

Anonym hat gesagt…

Hallo Anonym(über mir),
es ging, soweit ich weiß, nie darum etwas zu verkaufen.
Das Video diente nur dazu aufzuzeigen daß gewisse Dinge möglich sind und Menschen dazu bewegen mal selbst Hand anzulegen um nach Wahrheiten zu suchen.
Ist das Betrug oder ein Verbrechen?

Verstehe den Sinn von diesem Blog nicht, will man helfen oder nur schädigen?
Mal davon abgesehen, dem Motor wird "nur" Energie zugeführt, mehr nicht.

plus hat gesagt…

Also eines muss man dir ja lassen – geschwollen schreiben kannst du, damit hat sich der Inhalt deines Postings aber auch schon erschöpft Anonymus.

Der Focus des Videos dürfte, neutral betrachtet, wohl eher darin liegen das ein Verbrennungsmotor mit Knallgas betrieben werden kann.

Da sei mir die Frage gestattet, warum du den Focus auf die Zelle reduzierst.
Was ist mit dem Generator?
Was ist mit den anderen Komponenten?
Das die Elektrolyse in dem Video mit einem Anton: vollbracht wird ist eigentlich nur ersichtlich für Leute denen das Design der Antonzelle bekannt ist. Ein Ottonormalverbraucher würde dieses Video sicher nicht als Marketing für die Elektrolysezelle wahrnehmen.

Unabhängig davon, würde selbst das Einblenden des ANTON: Schriftzuges in großen Minuskeln nicht einmal als Unlauterer Wettbewerb zu werten sein, geschweige denn den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Allenfalls könnte man dann behaupten, dass damit eine Absatzsteigerung der Elektrolysezelle beabsichtigt wäre. Das wiederum wäre kaum verwerflich, wer Produkte veräußern möchte betreibt auch Werbung. Dazu wäre jedoch zu erwähnen, dass das genannte Video eine denkbar schlecht umgesetzte Marketingaktion darstellen würde.

Und besonders erstaunlich finde ich immer wieder die aussage, das es sich bei dem Video um das vorführen eines geschlossenen Kreislaufes handeln soll. Das dürfte wohl bei ein bisschen nachdenken nur der Fall sein, wenn man am Player auf Endlosschleife Klickt. Aber augenscheinlich gehört ihr zu der Sorte Menschen, die andere für eure eigenen Gedankengänge haftbar machen möchten. Das wäre ja so als würde ich die Unbekannte Schönheit in meinen Feuchten Träumen anschließend mit „man man, hätte nicht gedacht das die so versauten Sex will“ kommentieren würde.

Zitat von Anonymus:
Ein öffentliches Interesse zur Strafverfolgung würde m.E. nach unbedingt bestehen, da das Erzielen eines wirtschaftlichen Vorteils sichtbar ist.

Wenn du, lieber Anonymus, durch das Veröffentlichen des Videos den Tatbestand einer Straftat als erfüllt ansiehst, kann ich dir nur empfehlen auch tatsächlich Strafantrag zu erstellen, denn ansonsten erfüllst du selbst den Straftatbestand des § 258 StGB.

Allerdings solltest du dann noch etwas an deinen Formulierungen arbeiten, denn das erzielen eines wirtschaftlichen Vorteils ist ohnehin nicht Strafbar, sondern ein Gesetz der Marktwirtschaft. Oder würdest du als Büdchenbesitzer deine Lollis zum Einkaufspreis Verkaufen?

Zitat von Spirit:
Schwache Leistung von den selbsternannten Hobbywissenschaftlern aus dem overunity.de Forum hier.

Spirit, du enttäuscht mich. Es liegt nicht an der in deinen Texten enthaltenen Polemik oder dem Sarkasmus, das gefällt mir, sondern viel mehr an der Tatsache das weder deine Erklärungen zu dem Video, noch die Grafik dem Inhalt des Videos entsprechen. Selbst du, als von der Physik offensichtlich ungeküsster, solltest erkennen können dass noch nicht einmal deine selbst erstellte Grafik die Definition eines Perpetuum mobiles erfüllt. Zudem bin ich der Ansicht, wenn von deiner Seite nur kritisiert wird, die Kritik nicht begründet wird, der Inhalt der Kritik von dir nicht bewiesen werden kann, und obendrein die Kritik in unsachlicher, diffamierender oder unangebracht satirischer Art vorgetragen wird, ist die Frage, wer hier wen „Verarscht“ schon beantwortet.

Gruß Thorsten

P.S.: Mehrfach wurdest du hier nun schon von Verschiedenen Lesern gebeten deine Anschuldigungen mit Fakten zu belegen. Wenn deine Intention doch darin besteht Mitmenschen vor Betrügern zu schützen, worin ich dich gerne auch weithin unterstütze, sollte auch zweifelsfrei Bewiesen sein das deine Schilderungen den Tatsachen entsprechen.

spirit hat gesagt…

"Bisher hast du keine Beweise für deine Behauptungen erbracht, hast du keine?"

Wenn du damit das Video meinst, so liegt die Beweisflicht beim Ersteller. Der Rest ist dokumentiert.
Ein Perpetuum Mobile muss ich nicht Gegenbeweisen.

"Mag sein das Dummis trotzdem gekauft haben, viele waren es garantiert nicht..."

Na siehst du, es werden Leute abgezockt. Wie viele das sind ist erstmal egal.

"User Schwengler wollte so weit ich weiß auch nur forschen und hat den Anton zum Selbstkostenpreis bekommen oder bin ich falsch informiert?"

Keine Ahnung. Geht ja darum, was Schwengler festgestellt hat. Die Antonzelle hat sich zerbröselt.

Dein sich immer wiederholendes Wort "forschen" erkläre mal. Was ist so besonderes daran Knallgas zu erzeugen?
Wenn man schon das Wort "forschen" in den Mund nimmt, sollte man nicht sonne Billigzelle aus Edelstahl nehmen.
Der Stand der Technik ist da viel weiter.
Oliver Edler hingt mindestens 50 Jahre der Technik hinterher, mit seiner Elektrolysezelle namens Anton.

"Kannst du es mir nochmal für Dummis erklären warum Kawaii ein Betrüger ist?"

Was ist nicht verständlich an dem Artikel?

"Gegen einen Blog über Stefan Hartmann (diese Niete) hätte ich allerdings nichts, denn das ist wirklich ein Profitgeier, Kasse machen wo es geht, am besten mit Erkenntissen anderer!"

Da hast du recht. Der Typ ist auf jedenfall wert über ihn zu bloggen. Muss ich demnächst mal machen.

@Plus schön geschwafelt.
Was ist denn nun mit dem Zugangsdaten zu eurem super geheimen Forschungsforum, wo nur die "Wissenden", äh Gläubigen Zugang haben?

Anonym hat gesagt…

So, jetzt muss ich hier auch noch mal was zur Klarstellung loswerden. Es ist richtig, Kawaii hat niemals davon gesprochen ein PM gebaut zu haben. Das liegt aber auch daran, dass er, selbst wenn er eine Maschine hätte, die nur Wärme erzeugt, ohne dass von außen Energie zugeführt wird, er diese nicht als PM bezeichnen würde, da aus seiner Sicht auch hier die Energie durch irgend eine dunkle Quelle hinzugefügt wird.
Er hält also eine Maschine, die nach heutiger (gemeiner) Anschauung ein PM wäre für möglich, jedoch mit der Einschränkung, dass, sobald die Mechanismen bekannt sind, es sich nicht mehr um ein PM handelt. Um eine solche Maschine geht es bei der ganzen HHO-Geschichte.

Jetzt noch zu den Behauptungen. Der User Plus fragte nach Quellen für eine betrügerische Absicht. Ich bin kein Jurist und auch kein Richter, deshalb kann ich zu diesem Punkt nichts beisteuern. Es gibt aber eine Reihe von Zitaten im Overunity Forum, die suggerieren, dass es so etwas wie einen "Selbstläufer" tatsächlich gibt.

Ein "Selbstläufer" ist übrigends ein kleiner 4-Takt Motor (auch "Reisbeutel" wg. der chinesischen Herkunft genannt), der mit HHO betrieben wird. Dieser Motor treibt einen Generator an, der den Strom für die Elektrolysezelle liefert, die nun wieder das HHO für den Betrieb des Motors erzeugt. Es wird hierzu also der Motor, etwas Wasser, etwas HHO zum Starten und etwas Öl zur Schmierung verwendet und man erhält ein System, was offensichtlich in der Lage ist, nur mit diesen Mitteln Wärme und auch noch zusätzlich Strom zu erzeugen. Man kann das bezeichnen, wie man will, für mich kommt das sehr nahe an ein PM heran, auch wenn diese nicht korrekt ist. Aber viele Leute würden sich über einen solchen Motor im Keller freuen, bei dem (neben der regulären Wartung) nur Wasser ab und an nachgefüllt werden muss. Jetzt aber mal zu den Zitaten (Sind alles Ausschnitte):

(Ich muss das aufgrund der Beschränkung der Zeichenzahl in zwei Posts splitten)
______________________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/msg238955/#msg238955
geschrieben von hartiberlin (April 25, 2010, 06:51:29)
______________________________________________________
Oliver confirmed now over here:

http://www.overunity.de/index.php?topic=528.msg8601#msg8601

that they only had the car ignition coil running on an external small AC/DC adapter,
which could be easily also adapted to the output,
but all the HHO gas the 3 Anton cells produced were enough to run the whole
system in a selfrunning mode.

_______________________________________________________________________

Interessanterweise ist der im Zitat erwähnte Thread gelöscht worden. Ich weise darauf hin, dass es sich bei hartiberlin um den Betreiber des Overunity-Forums handelt, in dem Kawaii (Oliver) Moderator ist. Hier wird noch einmal explizit darauf hingewiesen, dass es kein Problem ist, das externe Netzteil für die Stromversorgung der Zündung ebenfalls an den Ausgang anzuschließen.

_______________________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.de/528/anton-versorgt-einen-motor-erste-versuche/msg8601/#msg8601
geschrieben von hartiberlin (25.April 2010, 19:35:05)
______________________________________________________
Ja, habe gerade mit Oliver telefoniert.
Er hat es nochmal bestätigt, dass es ein selbstlaufendes System ist,
nur die paar Watt Leistung für die Zündspule wurde noch mit einem
externen kleinen Netzgerät eingespeist.
Er meinte aber, das wäre kein Problem, denn der Generator hätte auch einen
12 Volt Ausgang.
_________________________________________________________________

Das ist aus dem gelöschten Thread, zum Glück habe ich den aber vorher mal
gesichert.

zweiter Teil folgt gleich..

Anonym hat gesagt…

Hier der zweite Teil
________________________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/msg239048/topicseen/#msg239048
geschrieben von hartiberlin (April 26, 2010, 04:50:58)
______________________________________________________
Quote from: Omnibus on April 26, 2010, 03:49:21 AM

I don't understand this:

What do they claim they have achieved?


Selfrunning as shown in the video !

The documentation is all scattered in different threads at overunity.de and still needs to be translated into english.

It is mainly an open source project by a few german overunity.de members, mainly Oliver and Valentin.
______________________________________________________________



_____________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/msg239466/#msg239466
geschrieben von helmut (April 28, 2010, 02:50:24)
______________________________________________________
There is a presentation.
No connection to any grid.
The generator feeds the transformer.
The Transformer feeds the Anton and the Anton feeds the Generator
and so on. Thats the proof!
Switch of the transformer, cause the Engine after 4-5 Seconds to die.
So at least 35 seconds water only, was the fuel.
The next step will be to build a exhaust to minimise the sound level.
And find a efficient way to control the Sparc timing and the air mixture.
The loop wil be closed . When the Exhaust guides the Water and air
direct into the Anton.
_________________________________________________________________________

Der User helmut geht hier noch einen Schritt weiter stellt auch noch in Aussicht, dass man den "loop" vollständig schließen könnte.

________________________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/msg266393/#msg266393
geschrieben von hartiberlin (December 08, 2010, 12:42:33)
______________________________________________________
Great Video Valentin !

Now this proves, that HHO alone can run in a self closed loop system.

Now, if you can still power the few Watts for your ignition coil also from
the output of the generator that would be the final proof, that the system
works on its own energy just using water.
___________________________________________________________________

Also, "self closed loop system". Nach dem Post von oben soll es kein Problem sein, den Strom für die Zündung auch noch vom Generator zu beziehen. Wenn dass dann kein PM sein soll, weiß ich auch nicht mehr, was man darunter verstehen soll.


Weiterhin gibt es noch folgende Ausführung im Peswiki:

___________________________________________________________________
Quelle:http://peswiki.com/index.php/OS:Self-Looped_Anton_HHO_Cell_System
______________________________________________________
Some researchers in Germany, Oliver and Valentin, have excited the forums with their announcement of being

able to self-run a 1000-watt generator from the HHO gas generated from their electrolysis process. So the

electrolysis unit produces HHO gas which runs a genset (an engine connected to an alternator that produces

electricity), and the electricity produced then runs the electrolysis unit.
________________________________________________________________


Geht das noch deutlicher ?



lg Alex

spirit hat gesagt…

Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag Alex.

"Das ist aus dem gelöschten Thread, zum Glück habe ich den aber vorher mal
gesichert."


Habe die Quellenangabe über Webcache wieder erreichbar gemacht und im Artikel eingepflegt.

Nochmal an die Copy Paste Leute hier.
Ich habe hier Hausrecht.

Das Blog dient nicht dazu immer wieder das Gleiche hier reinzuschreiben, also lösche ich solche Beiträge.

plus hat gesagt…

Zitat von Spirit:
Was ist denn nun mit dem Zugangsdaten zu eurem super geheimen Forschungsforum, wo nur die "Wissenden", äh Gläubigen Zugang hab[Geben Sie ein Zitat aus dem Dokument oder die Zusammenfassung eines interessanten Punktes ein. Sie können das Textfeld an einer beliebigen Stelle im Dokument positionieren. Verwenden Sie die Registerkarte 'Textfeldtools', wenn Sie das Format des Textfelds 'Textzitat' ändern möchten.]
en?


Spammern gelingt es sich Tagtäglich in dem Forum Anzumelden. Dir nicht???
Ich greife dir gerne unter die Arme, aber dafür solltest du zunächst einmal auch Stellung zu meinen Äußerungen beziehen. Das gehört sich so unter kultivierten Menschen.

Zitat von Spirit:
Wenn du damit das Video meinst, so liegt die Beweisflicht beim Ersteller. Der Rest ist dokumentiert.
Ein Perpetuum Mobile muss ich nicht Gegenbeweisen.


Normalerweise argumentieren die pseudowissenschaftlichen Esoteriker so und nicht die Skeptiker.
Ein Video, in dem klar erkennbar ist das es sich nicht um ein Perpetuum mobile handelt, verpflichtet den Ersteller also deiner Ansicht nach dazu, nur weil du Behauptest das es sich um ein PM handelt, zu beweisen das es ein PM ist?

Das die Definition eines Perpetuum mobiles für dich geistig nicht vollumfänglich erfassbar ist, hast du hier ja schon perfekt dargestellt.

Das dir aber selbst die Definition von „Dokument oder dokumentieren“ fremd ist, erstaunt mich sehr.

Spirit, beweispflichtig ist immer der, der Behauptungen aufstellt.
Siehst du es ebenso?

Ich bitte dich, ausnahmsweise dir die Zeit zur Beantwortung meiner einfachen Frage zu nehmen.

Bevor du nun wieder das Video als Beweis ernennst, oute ich mich hier als schwer begrifflicher Schwachmat und im zuge dessen um entsprechend einleuchtend verständliche Erklärungen.

Danke im voraus, Gruß Thorsten

plus hat gesagt…

Zitat von Alex
So, jetzt muss ich hier auch noch mal was zur Klarstellung loswerden. Es ist richtig, Kawaii hat niemals davon gesprochen ein PM gebaut zu haben. Das liegt aber auch daran, dass er, selbst wenn er eine Maschine hätte, die nur Wärme erzeugt, ohne dass von außen Energie zugeführt wird, er diese nicht als PM bezeichnen würde, da aus seiner Sicht auch hier die Energie durch irgend eine dunkle Quelle hinzugefügt wird.
Er hält also eine Maschine, die nach heutiger (gemeiner) Anschauung ein PM wäre für möglich, jedoch mit der Einschränkung, dass, sobald die Mechanismen bekannt sind, es sich nicht mehr um ein PM handelt. Um eine solche Maschine geht es bei der ganzen HHO-Geschichte.

Jetzt noch zu den Behauptungen. Der User Plus fragte nach Quellen für eine betrügerische Absicht. Ich bin kein Jurist und auch kein Richter, deshalb kann ich zu diesem Punkt nichts beisteuern. Es gibt aber eine Reihe von Zitaten im Overunity Forum, die suggerieren, dass es so etwas wie einen "Selbstläufer" tatsächlich gibt.


Wie hat man deine obige aussage denn zu verstehen?

Möchtest du hier Lesern einbläuen, das der Beschuldigte zwar zu keiner Zeit seinen Aufbau als PM bezeichnet hat, aber selbstverständlich davon auszugehen ist, dass er es für ein PM hält?

da aus seiner Sicht auch hier die Energie durch irgend eine dunkle Quelle hinzugefügt wird.

Das ist wohl einer deiner, in der Logik unerlaubten, Rückschlüsse. Deine Ausführungen nennt man "Zirkelschluss" Alex. Excel würde dir in so einem Fall eine Fehlermeldung anzeigen und die weitere Berechnung verweigern. Deine Synapsen scheinen über solch einen Warnmechanismus nicht zu verfügen. Diese Art der Beweisführung wird gern von pseudowissenschaftlichen Esoterikern verwendet um wissenschaftlich nicht haltbare "angebliche" Tatsachen zu beweisen und Leser, die weniger der Logik verfallen, so von der Richtigkeit der eigenen aussagen zu überzeugen.

Um die Legitimität deiner Schlussfolgerung zu untermauen führst du dann auch noch aussagen von X-beliebigen Seiten und Menschen auf, frei nach dem Motto, wenn die alle es für ein Perpetuum mobile halten, muss es doch auch eines aus Sicht des Herrn Edler sein.

Wie geistig verwirrt muss man sein, um jemanden zu unterstellen ein PM erfunden zu haben, nur weil ihr es für eines haltet. Das ist sicher nicht nur auf mangelndes Verständnis der Definition eines Perpetuum mobils zurückzuführen, sondern auch das ihr nicht in der Lage seid, Fakten von Behauptungen und Beweise von Vermutungen zu unterscheiden.

Statt Fakten und Beweise werden hier nur fadenscheinige Ausflüchte, nicht nachvollziehbare Rückschlüsse und unerlaubte Zirkelschlüsse präsentiert. Extrem schwache Leistung und journalistisch so wertvoll wie Mahnschreiben der GEZ.

Gruß Thorsten

spirit hat gesagt…

Plus, deine gespielte Dummheit, dass ignorieren, verdrehen von Fakten, die mit Quellangaben belegt sind, deine hinterfotzige Art, mag in eurem Mikrokosmos "Freie Energie" auf overunity.de, watercar.ch usw. bestens funktionieren.
Dort hast du es ja auch idR. mit leichtgläubigen Menschen zu tun, denen man wirklich jeden Scheiß verklickern kann.

Allein schon, wenn ich HHO lese sträuben sich bei mir die Nackenhaare. Was soll das sein? Naszierendes Knallgas?
Nichtmal eine einfache Formel könnt, wollt ihr richtig schreiben und es werden die Leute damit verarscht.
Thermodynamik, Energieerhaltungssatz kennt ihr nicht, oder wird als falsch dargestellt und du erwartest von mir ernsthaft das ICH euren geballten Dünnschiss auch noch widerlegen soll?

Wenn das alles so super duper ist, was Oliver Edler, du und die anderen da macht, schreibt doch einfach eine wissenschaftliche Abhandlung, die überprüfbar ist.
Das du ein Perpetuum mobile nicht verstehen willst ist dein Problem.
Eine Batterie ist nicht an den Generator angeschlossen, oh wie fies, dann ist es natürlich keins. Das ist sooooooo dämlich.

In der realen Welt wird man dafür eher belächelt und zu recht als Physikanalphabet tituliert.
Oliver Edler hat sich so dermaßen lächerlich bei den Piraten gemacht und der merkt es nichtmal. Total realitätsfremd der Typ.
Willkommen bei den Realos du Sülsbacke. Du bist auch nicht besser.

Hab ich mich jetzt klar und deutlich genug ausgedrückt für dich, was ich von deinem, eurem Geschwurbel halte?

spirit hat gesagt…

Ach, das muss ich noch hinzufügen. Bin gerade gut drauf.

Die Bastelgeschichten die ihr da betreibt, dass ist auch sonne Lachnummer für sich.

Die Bubbler, die ihr da nehmt, als Rückschlagsicherung, das ist nichtmal stand der Technik von 1945.
Man echt, wenn ihr schon keine Ahnnung habt, dann schaut doch einfach mal bei der bösen Industrie vorbei, wie die Rückschlagsicherungen für Knallgas bauen.
Demanef, ein User aus dem overunity.de Forum, hat da zwar handwerklich sehr schön gearbeitet, aber auch da, 1945 lässt grüßen.
So baut man das nicht.

Eure sogenannten Drycells, so ist ja auch die Antonzelle aufgebaut, da kann man nur mit dem Kopf schütteln, wenn man mal schaut, wie Profis Elektrolysezellen bauen.
Das die Antonzelle Schrott ist und diverse Probleme auftreten wurde ja auch schon angesprochen.

Ihr selbsternannten Hobbyforscher, die die Welt retten wollen, durch eine niedergedrückte Technik der Energiekonzerne.
Die Menschheit soll Benzin kaufen, statt einfach nur Wasser zu tanken.
Man, das ist echt eine riiiiiiiieeeeeeeeesen Verschwörung.
Gut das Oliver Edler jetzt am Start ist und den Kampf gegen die Großkonzerne antritt.
Natürlich ganz ohne uneigennützig zu sein. So bescheiden, der selbsternannte Forscher und Weltenverbesserer.

wir-sind-viele.org Pruuust.

plus hat gesagt…

Hab ich mich jetzt klar und deutlich genug ausgedrückt für dich, was ich von deinem, eurem Geschwurbel halte

Spirit, das ist ja gerade dein Problem, das du dich eben nicht klar und deutlich ausdrücken kannst.

Wasser verbrennt wieder zu Wasser,
ohne umweltbelastende Emission.


Das ist schon seid weit über einhundert Jahre bekannt. Wir haben es begriffen und wenden es an. Vielleicht begreifst auch du es eines Tages. Bis dahin schädigst du halt weiterhin unsere Umwelt mit deinen Brennstoffen.

Herzliches Beileid

Anonym hat gesagt…

@plus

Ich glaube dass spirit und seine cyber-kumpel einfach schon zu den total verblödeten tele-tubbies gehören, die nicht mehr wissen, woraus wasser besteht.
wasser ist für sie etwas,
wovon man nass wird,
motoren laufen nur mit benzin und batterien laden sich von selbst.

strom kommt bei denen auch aus der steckdose und geld kommt von der bank.

ganz stark ist auch die intellektuelle leistung, dass ein rollwagen als 'wasserauto' identifiziert wird.
dummheit gepaart mit ignoranz ist leider eine hoffnungslose kombination.

kein wunder, dass solche überkritischen hohlbirnen kein echtes leben haben und ihren frust im netz ablassen müssen, denn da müssen sie sich nicht verstellen.

Anonym hat gesagt…

Plus, Ihre Antwort ist jatzt aber wirklich zu lustig. Ich überlasse es dem Leser, sich hierzu eine eigene Meinung zu bilden.
Übrigens ist es Bestandteil des Physikunteriichts der 7. Klasse, dass (gespaltenes) Wasser wieder zu Wasser verbrennt.
Wenn Sie die Umwelt mit den Brennstoffen nicht schädigen, würde mich schjon interessieren, womit Sie das machen, also, womit fährt Ihr Auto (oder womit heizen Sie) ?
Wenn Sie mir jetzt erklären, dass Sie Ihr Auto mit Wasser bewegen (oder mit Wasser heizen), dann fange ich wieder an mich für das Thema zu interessieren.

So long, Alex

Anonym hat gesagt…

Als Leser fühle ich mich irendwie im Regen stehen gelassen, weder pro noch kontra liefert eindeutige Beweise.
Ob das Ding ein PM ist, ist mir erst mal egal, eventuell ist auch das Video ein Fake, wer weiß.

Brady z.B. hat Magnetmotoren verkauft aber nicht geliefert, viele Leute haben den Nachweis erbracht und damit war die Sachlage klar, Brady ist ein Betrüger.
Hier kann ich erst mal keinen Betrug erkennen, in den Foren sollten doch Texte wie "habe bezahlt aber keine Ware erhalten" oder "Zelle funktioniert nicht wie beschrieben" auftauchen, kann doch nicht sein daß Alle schweigen?
Bisher konnte ich nichts der Gleichen lesen, auf was stützt sich der Betrugsvorwurf?

Dann lese ich hier Technik schon alt, Schrottzelle aus der Vorkriegszeit, Industrie hat Besseres.
Jetzt frage ich mich, wo sind die Informationen dazu und warum kann man diese Technik nicht kaufen?

Welcher Teil der Leser soll hier veralbert werden, pro oder kontra?

spirit hat gesagt…

"Bisher konnte ich nichts der Gleichen lesen, auf was stützt sich der Betrugsvorwurf?"

Es reicht der Versuch in betrügerischer Absicht zu handeln und sich dadurch einen finanziellen Vorteil verschaffen zu wollen.
Wer ein Fakevideo ins Netz stellt und Investoren sucht, betrügt bereits.

Den passenden § hat Plus ja schon netterweise hier in den Kommentaren verewigt. Siehe oben.

"Jetzt frage ich mich, wo sind die Informationen dazu und warum kann man diese Technik nicht kaufen?"

Sorry, das ist hier keine Werbeplattform für industriell gefertigte Elektrolysezellen.
Falls du dir eine kaufen möchtest, findest du abseits der HHO Gemeinde genug Firmen, die dir entsprechende Produkte verkaufen können.

spirit hat gesagt…

"......kein wunder, dass solche überkritischen hohlbirnen kein echtes leben haben und ihren frust im netz ablassen müssen, denn da müssen sie sich nicht verstellen."
Willkommen Oliver Edler. Wie immer sachlich und produktiv.

Anonym hat gesagt…

Hätte ich bald vergessen, hier noch einmal ein Zitat von Oliver Edler:
_______________________________
Quelle:http://www.overunity.de/800/meine-generatorumbau-doku/msg19632/#msg19632
Kawaii am 12. Februar 2011, 15:38:20
________________________

Im Übrigen gibt es keinen "Selbstläufer",
denn es werden Wasser und ein Reisbeutel gebraucht..

greetz,
kawaii
_________________________

lg Alex

plus hat gesagt…

Moin Alex, nein mein Auto fährt mit Diesel (ganz ohne Knallgas). Es gibt ja noch diverse andere Anwendungsmöglichkeiten als das des Deutschen Lieblings oder.

Wir möchten lediglich die Öffentlichkeit für das derzeitige und zukünftige Energieproblem sensibilisieren, neue Möglichkeiten aufzeigen und schaffen für Umwelt- wie auch Ressourcenschonende Lösungen. Jeder Einzelne sollte begreifen, dass unsere heutige Energieversorgung klimaunverträglich und angesichts der Endlichkeit fossiler Energieträger auch versorgungsunsicher ist. Der Strukturwandel in der Energieversorgung von überwiegend zentralisierten Strukturen hin zu dezentralen Strukturen kann nur vollzogen werden, wenn Akteure wie wir in der Gesellschaft den Weg und die Möglichkeiten aufzeigen.

Wir sind überzeugt, dass eine regionale Energiewende sowohl technisch als auch finanziell machbar ist. Ob sie auch mental machbar ist, wird die Zeit zeigen. Die entscheidenden Hürden sind in unseren Köpfen. Wir versuchen einen wichtigen Beitrag zum Bewusstseinswandel in unser aller Köpfe zu leisten. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Das aufzeigen von technisch machbaren wird nur von einigen wenigen als Betrugsversuch, das gezeigte als Fake und alles andere als geschwurbel gewertet. Voraus diese Leute es herleiten bleibt wohl deren Geheimnis.

Wenn Leute wie Spirit es vorziehen ihre Zeit vergebens an der Tastatur zu verbringen um gegen Technisch umweltverträglichere Energiegewinnung zu hetzen, zeigt es nur, wie weit solche Menschen verantwortungslos in die Zukunft blicken.

Gruß Thorsten

Anonym hat gesagt…

D'accor, Plus. Zumindest mit den ersten drei Absätzen. Nach meiner Ansicht hat Spirit aber nicht gegen umweltverträgliche Energie gehetzt, sondern einem Forumsmoderator unlautere Absichten unterstellt. Das ist etwas völlig anderes. Im übrigen bin ich selbst der Ansicht, dass eine Wasserstofftechnologie nicht der Gewinnung von Energie dient, sondern der Speicherung. Sicher auch nicht zu verachten, aber eben doch etwas anderes.
Ach ja, bevor ich es vergesse, hier noch mal ein Zitat vom User Kawaii zum Selbstläufer:
_______________________________
Quelle:http://www.overunity.de/800/meine-generatorumbau-doku/msg19632/#msg19632
User Kawaii am 12. Februar 2011, 14:46:29
_____________________

Im Übrigen gibt es keinen "Selbstläufer",
denn es werden Wasser und ein Reisbeutel gebraucht..

greetz,
kawaii
______________________________

Ohne Kommentar meinerseits.

lg Alex

plus hat gesagt…

Zitat von Alex:
Nach meiner Ansicht hat Spirit aber nicht gegen umweltverträgliche Energie gehetzt, sondern einem Forumsmoderator unlautere Absichten unterstellt. Das ist etwas völlig anderes.

Hier im Blog nicht, das ist richtig.

Zitat von Alex:
Im übrigen bin ich selbst der Ansicht, dass eine Wasserstofftechnologie nicht der Gewinnung von Energie dient, sondern der Speicherung.

Und warum wird er nicht zur Energiegewinnung genutzt?

Zitat von Alex:
Übrigens ist es Bestandteil des Physikunteriichts der 7. Klasse, dass (gespaltenes) Wasser wieder zu Wasser verbrennt.

Ist Wasser als "Abgas" nicht besser als Kohlendioxid, Kohlemonoxid, Stickoxide, Schwefeldioxid, unverbrannte Kohlenstoffe und Rußpartikel?

Anonym hat gesagt…

Meine Zeit ist mir zwar eigentlich zu schade dafür, Physik aus der 7. Klasse zu erklären, aber in diesem Fall tue ich es doch. Ich hoffe. die Leser können ihre eigenen Rückschlüsse darauf ziehen.

Zitat von plus:
Und warum wird er nicht zur Energiegewinnung genutzt?

Weil das nicht geht. Mir ist keine Möglichkeit bekannt, mit einer positiven Energiebilanz Wasserstoff herzustellen (mehr rein als raus). Wenn man hingegen an einen "Selbstläufer" glaubt, mag das gehen. Der Leser möge sich bitte sein eigenes Urteil darüber bilden, ob das möglich sei.

Die anderen Antworten sind meiner Ansicht nach suggestiv. Da kann man nicht erwarten, dass ich darauf antworte. Ich bin sicher, die Leser verzeihen mir das.

So long im Forum, Alex

Anonym hat gesagt…

Sorry anonymer Leser, dass ich jetzt erst auf Ihre Anfrage antworte

Zitat:
"Als Leser fühle ich mich irendwie im Regen stehen gelassen, weder pro noch kontra liefert eindeutige Beweise."

Ja, das ist so. Beweise gibt es in der Mathematik und in der Juristerei. Alles andere sind Vermutungen, Annahmen oder was auch immer. Hier geht es darum, etwa zu "glauben". Nämlich entweder an die bestehende Gesetze der Physik oder an etwas, was es angeblich geben soll. Ich persönlich halte es für wahrscheinlicher, dass die Gesetze der Physik gelten, als dass in diesem Augenblich ein UFO mit Aliens über meiner Wohnung schwebt und die Aliens mir grade runterwinken.

Augenblick, ich schau mal eben nach....

Keine Aliens zu sehen, schade.

Anonymer User, benutze deinen Kopf und entscheide selbst, was wahr ist oder nicht. Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen.

(Sarkasmus Mode ein)
Vielleicht kaufst Du auch einfach drei "Antons", ein Netzteil (das gibt es ja jetzt auch schon bei der Fa. NRG Plan), einen Generator und probierst es aus ?
(Sarkasmus Mode aus)

lg Alex

plus hat gesagt…

Zitat von Alex:
Ja, das ist so. Beweise gibt es in der Mathematik und in der Juristerei. Alles andere sind Vermutungen, Annahmen oder was auch immer.

Ja so sind die Theoretiker - für die Praktiker gibt es in den Wissenschaften noch den empirischen Beweis der über alle anderen steht.
Das ist das was wir tagtäglich machen.

Anonym hat gesagt…

Ja, so sind wir. Ein empirischer Beweis erbringt keine Gewissheit. Und das ist es doch wohl, wonach Sie immer gefragt haben, oder ?

plus hat gesagt…

Wenn du meinst die Erfahrungswissenschaft, die auf beschreib- und messbaren Beobachtungen beruht, theoretisch oder mathematisch widerlegen zu können, bin ich mal gespannt ob mein Motor der mit Wasser läuft, spontan seinen Dienst verweigert.

Anonym hat gesagt…

Ihr Motor läuft mit Wasser ? Das finde ich jetzt aber spannend.

Wie ist denn das gemeint ? Wird da irgendwo Wasser als Brennstoff nachgefüllt oder läuft der mit Strom für die Elektrolysezelle ? In dem Fall würde ich eine Formulierung "mein Motor, der mit Strom läuft.." verwenden.

Übrigends bezog sich mein Hinweis auf den empirischen Beweis nicht auf den "Selbstläufer", sondern auf Ihre immer wieder erhobene Forderung an Spirit Beweise für seine Behauptung darzulegen. Wenn Ihnen hierzu empirische Beweise reichen, sehe ich das so, dass er diese geliefert hat.

Jetzt aber noch mal ein Frage zur Klarstellung für die Leser:
Meinen Sie mit "mein Motor" diesen "Selbstläufer", der in den Zitaten von hartiberlin, Kawaii und Helmut beschrieben ist ?, Also ein Motor, der nur mit Wasser und etwas Öl läuft ?

lg Alex

plus hat gesagt…

Zitat von Alex:
Wie ist denn das gemeint ? Wird da irgendwo Wasser als Brennstoff nachgefüllt oder läuft der mit Strom für die Elektrolysezelle ? In dem Fall würde ich eine Formulierung "mein Motor, der mit Strom läuft.." verwenden

Einen Motor der mit Strom läuft, bezeichnet man für gewöhnlich als Elektromotor.

Übrigends bezog sich mein Hinweis auf den empirischen Beweis nicht auf den "Selbstläufer", sondern auf Ihre immer wieder erhobene Forderung an Spirit Beweise für seine Behauptung darzulegen. Wenn Ihnen hierzu empirische Beweise reichen, sehe ich das so, dass er diese geliefert hat.

Ach ja, wo denn? Hier im Blog konnte ich keine finden.

Jetzt aber noch mal ein Frage zur Klarstellung für die Leser:
Meinen Sie mit "mein Motor" diesen "Selbstläufer", der in den Zitaten von hartiberlin, Kawaii und Helmut beschrieben ist ?,


Nein.

spirit hat gesagt…

@Plus
Es ist wirklich zu witzig was du hier von dir gibst. Du merkst nicht mal wie Alex dich hier an die Wand nagelt.
Wasser brennt, ist also vergleichbar mit eine einer fossilen Energiequelle, schnalst aber nicht, das Wasserstoff nur als Speicher nutzbar ist.
Das Oliver und Valentins Knatterbox läuft ist doch voll normal.

Die Energiebilanz ist auch zu aberwitzig von dem Selbstläufer.
1Kw kommt elektrisch raus. 400 Watt gehen schon mal für Lampe weg.
Bleiben 600 Watt, die an den Stelltrafo weitergegeben werden.
Der Wirkungsgrad des Stelltrafos wird so bei 80% liegen, der der Antonzelle bei max. 60%, was mehr als geschmeichelt ist.
0.8*o,6=o,48 was 48% Wirkungsgrad sind. Das sind 300 Watt die ihr ihr an Knallgas habt.

So, der 4 Takter hat 2kw an der Kurbelwelle, ca. 10% Reibungsverluste, der Rest ist Wärme.
Der Wirkungsgrad des 4 Takters wird bei max. 20% liegen.

Oliver Edler schafft es also aus 300 Watt Knallgas, kein Plan, kann man das so schreiben, oder muss ich das Umrechnen, 10kw (20% sind 2kw) rauzuholen.

Na, wenn das nicht die Welt revolutioniert.

Ich hab ja schon geschrieben, dass ich bei dir nicht mehr weiß, ob du nur ein Mitläufer bist, der das einfach nicht geschnallt hat, was da Oliver Edler und Valentin für einen geballten Dünnpfiff von sich geben, um die Leute abzuzocken.

Sollte das aber so sein, freue ich mich schon auf den Tag an dem du merkst wie dämlich doch die ganze Story ist und du dir den Kerl vornimmst.
Kenn dich ja schon wie du abgehen kannst. Sag aber Bescheid, das will ich bloggen.

So ich muss jetzt schlafen gehen, komm gerade vom feiern.

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Sorry, aber ich verurteile den Kommentar vom 14. Januar 07:19 aufs schärfste und bitte spirit, diesen zu löschen. Persönliche Angriffe führen hier sicher nicht weiter.

nlg Alex

Anonym hat gesagt…

>Persönliche Angriffe führen hier sicher nicht weiter.

Sachliche Diskussionen leider auch nicht.

spirit hat gesagt…

Hallo Alex, du hast sicher recht damit, das der Eintrag schon sehr hart an der Grenze des vertretbaren ist.
Beim ersten lesen habe dies eher als Sarkasmus/Ironie interpretiert, den Plus sich aber selbst verordnet hat.
Plus hat halt eine Art an sich, die solche Äußerungen provoziert.
Das hier im Blog nicht gerade zimperlich miteinander umgegangen wird, kannst du zB. in den Kommentaren zu Hans Weidenbusch nachlesen.
Ich wurde hier in den Kommentaren auch als "Asozialen Analkriecher der Energiekonzerne" beschimpft und noch einiges mehr und lasse das stehen.
Es ist für mich nicht einfach zu sagen wo die Grenze erreicht ist, zumal ich ja auch nicht gerade zimperlich bin, sprich austeile.

Deine Art mit der Materie unzugehen ist bewundernswert und du wirst sicherlich mehr erreichen, als mit den von dir kritisierten Kommentar.
Das können aber nicht viele, ich auch nicht.
Wer austeilt muss auch einstecken können, solange das Gegenüber nicht direkt bedroht wird.
Ich nehme den Kommentar jetzt raus und bitte den Ersteller um Verständnis dafür.
Es wäre schade drum, das sich die Skeptiker auch noch gegenseitig bekriegen.
Also Peace ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Spirit, ich war der "Bösewicht", der Kommentar war tatsächlich sarkastisch/ironisch gemeint und ich habe Verständnis dafür das du ihn entfernt hast. Ich hätte ihn zwar stehen gelassen - ist aber dein Blog und Du hast das Hausrecht.

Friede sowieso, bekriegen kommt schon gar nicht in Frage.

spirit hat gesagt…

Danke. Vielleicht äußert sich ja auch Alex noch genauer dazu und ich reaktiviere den Kommentar wieder :-)

Anonym hat gesagt…

> Der Wirkungsgrad des Stelltrafos wird so bei 80% liegen,
> der der Antonzelle bei max. 60%, was mehr als geschmeichelt ist."

Darf mann fragen, wie der Wirkungsgrad der Antonzelle berechnet ist?

spirit hat gesagt…

"Darf mann fragen, wie der Wirkungsgrad der Antonzelle berechnet ist?
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyseur

Anonym hat gesagt…

Meine Frage war wie der wirkungsgrad der ANTONZELLE berechnet wurde!?
Sie fragten doch nach sachlichkeit und diese hinterfrage ich.

spirit hat gesagt…

"Meine Frage war wie der wirkungsgrad der ANTONZELLE berechnet wurde!?
Sie fragten doch nach sachlichkeit und diese hinterfrage ich.

Ja dann mal auf auf.
Welchen Wirkungsgrad hat denn die Antonzelle?
Anode und Kathode aus Edelstahl? Erkläre es mit Quellenangabe und ich verbessere mich.

Anonym hat gesagt…

Moment.
SIE schreiben

> Der Wirkungsgrad des Stelltrafos wird so bei 80% liegen,
> der der Antonzelle bei max. 60%, was mehr als geschmeichelt ist."

Also bitte müssen Sie doch Ihre Angaben belegen und nicht ich.

spirit hat gesagt…

Hab ich, das du das nicht begreifst ist dein Problem. Nett mit dir gequatscht zu haben.

Anonym hat gesagt…

> Hab ich, das du das nicht
> begreifst ist dein Problem.
> Nett mit dir gequatscht zu haben.

Sie haben also falsche Angaben bezüglich der 60% Wirkungsgrad in Ihrem Blog gemacht, die sie nicht belegen können?

Anonym hat gesagt…

In dem genannten Link zu wikipedia steht etwas von 80% Wirkungsgrad bei
alkalischen Elektrolyseuren allgemein. Die Antonzelle ist dort nicht genannt.

Und wie haben Sie den Abzug von 20% errechnet?

plus hat gesagt…

Zitat von Anonymus:
Also die Grafiken stammen vom Urheber dieses Blogs und die genannten Zahlen sind ebenfalls nicht belegbar.
Hat Oliver Edler oder die NRGplan ein Perpetuum Mobile zum Verkauf angeboten oder verkauft?

Nein.

Weder Herr Oliver Edler noch die NRG Plan GmbH oder einer aus unserer Gruppe hat jemals ein Perpetuum mobile zum Verkauf Angeboten, Beworben oder behauptet eines zu besitzen.

Anonym hat gesagt…

Und was ist, wenn die Plasmazündung einen Wirkungsgrad von 200 % hat ?
Dann liegt der Gesamt-COP doch über 1 !

Anonym hat gesagt…

Plasmadetonation von HHO hat einen viel besseren Wirkungsgrad als Benzin-Luft Verbrennung !
Daher der COP > 1.

Anonym hat gesagt…

> Und was ist, wenn die Plasmazündung
> einen Wirkungsgrad von 200 % hat ?
> Dann liegt der Gesamt-COP doch über 1 !

Welche Plasmazündung?

Anonym hat gesagt…

Hallo zusammen.
Nachdem jetzt eine ganze Reihe an Unterhaltungen geführt wurden, möchst ich das ganze mal aus meiner Sicht zusammenfassen. Erst mal zur besseren Verständnis: Alles, was ich hier sage, sind Behauptungen, die ich nur durch empirische Beweise unterlegen kann. Mir reicht das. Ich habe diese ganze Diskussion auch nicht für mich, für spirit oder für plus geführt, sondern einzig dafür, Leute, die mit dem Thema nicht vertraut sind, direkt zu den Problempunkten zu führen. Es soll jeder selbst entscheiden, ob das gelungen ist oder nicht. Ich bin da relativ zufrieden mit dem Ergebnis.
Was aus meiner Sicht festgestellt wurde:
1. Es gibt kein Perpetuum Mobile. Das finde ich schon mal in Ordung. Das kommt im OU-Forum nicht immer so deutlich raus,
2. User Kawaii, hartiberlin und Helmut halten einen sogenannten "Selbstläufer" für erwiesen, da zumindest Kawaii einen gebaut hat. Ein Selbstläufer ist ein Motor, der zum Betrieb nur Wasser und etwas Öl braucht. Herzlichen Glückwunsch. Mein Vorschlag für den Nobelpreis dafür ist sicher.
3. User Plus behauptet, er hat einen Wassermotor, der nur mit Wasser betankt wird. Auch dafür ist ihm mein Vorschlag für den Nobelpreis sicher.
4. Ich habe hinreichend Zitate der User hinterlegt, mit denen diese Ansicht untermauert wird, so dass zumindest ein empirischer Beweis dieser Dinge gegeben ist (vielen Dank plus für den Hinweis auf diese Beweisführung, ich habe schon gedacht, dass diese gar nicht mehr kommt).
5. Ob es sich um eine "Betrug" handelt, kann ich überhaupt nicht beurteilen, da ich kein Jurist bin. Wer Spaß daran hat, soll wahlweise Kawaii, Spirit, plus oder mich verklagen. Das ist mir völlig egal.
6. Ich halte die Existenz eines "Selbstläufers" für etwa so wahrscheinlich, wie die Aliens über meinem Haus. Moment ....Nein,. sind immer noch keine da.
7. Jeder Leser kann sich anhand der Zitate eine eigenes Bild davon machen, was behauptet wurde, und was nicht. Das ist mir wichtig. Immer den eigenen Kopf einschalten.

(Leider muss ich mal wieder splitten wg. 4096 Zeichen)

Anonym hat gesagt…

(und Teil zwei)

8. Was ich noch nicht erwähnt habe, aber für erwähnenswert halte, ist folgende Tastache: User Sente aus dem OU-Forum (oder wahlweise "Lichtbremse" oder "kleines Licht") hat versucht Sammelbestellungen für den "Anton" sowohl im deutschen als auch im englischsprachigen Forum zu sammeln.
___________________________________________________________________________________________
Quelle:http://www.overunity.com/9099/breakthrough-with-the-anton-hho-cell/msg240337/#msg240337
geschrieben von Sente (May 05, 2010, 06:42:43 AM)
______________________________________________________
hi

@vrand yes, the projekt is in work.

@kallstrom 74, yes it´s true, anton work´s great and you and anyone can buy it, the assembling is easy and fast.



sorry,for my english,

auf der Ou.de seite, ist eine aktuelle preisliste mit staffellungen für foren nutzer, wenn diese stückzahlen erreicht werden sind die preise für menber auch nicht so teuer.

frage ? wie hoch ist den in moment die tax auf inport ware in die staaten ? in europa ist es ja kein problem , z.b nach england oder sons wo zu liefern.

und ich hoere immer preise sind zu hoch, Cellcat, Kema, EBN oder auch alle andren zellen kosten das gleiche oder mehr und sind technisch nicht so hoch entwickelt.
.........

das anton team ist auch auf die weiterentwicklung und produktion von noch mehr zubehör ausgerichtet, aus anton kann wie schon gesagt, auch eine brennstoffzelle, batterie(akku), kondensator, Ein-zell und auch eine brown´s gas oder eine zelle zum seperieren von oxigen und hydrogen umgebaut werden und das alles mit einem anton baukasten in verschiedenen umbauten.
die idee dahinter: anton als HHo-zelle, anton als batterie(liefert den start stron für anton), anton als brenstoffzelle(betrieben mit den gass aus der anton zelle(seperation o2 und h2) so ist anton universal einsetzbar und A kann mit vielleicht 3 antonbausetzen ein kreislauf schaffen.

der einbau in ein BHKW wer natürlich der beste Ansatz.
...........
______________________________________________________________________________________________


oder hier (als Zitat, da der entsprechende Thread im OU-Forum ebenfalls gelöscht wurde):

______________________________________________________________________________________________
Quelle://www.bhkw-forum.de/board170-anlagenplanung-und-technisches/board177-motor-und-generatortechnik-eigenbau-und-foren-volks-bhkw/3207-aufbau-knallgas-generator/#post39959
______________________________________________________
Zitat
Ich bitte nun jeden, der ernsthaft an einem ANTON Bausatz interessiert
ist, sich bei mir zu melden. Sind die einzelnen Stufen erreicht (10, 20
oder 50 Anfragen) werde ich das jeweils hier bekanntgeben, und es
gelten die günstigeren Preise.

Sobald ich abschätzen kann (in wenigen Tagen), wieviele ANTONS tatsächlich benötigt werden, werde ich den endgültigen Preis
bekanntgeben. Sofort nach Zahlungseingang werde ich dann die Produktion
veranlassen, sodass die Auslieferung zügig erfolgen kann.

Ich
hoffe damit ist eine gute und faire Lösung gefunden, wie
Forumsmitglieder günstig an einen ANTON Bausatz kommen, und das
unternehmerische Risiko klein gehalten werden kann.
______________________________________________________________________________________________

Soll bitte jeder selbst interpretieren, was er davon hält.

(Teil 3 folgt gleich, sorry)

Anonym hat gesagt…

9. Diese Unterscheidung zwischen "Selbstläufer" und "PM" finde ich ganz schön kindisch. Der Selbstläufer reicht für den Nobelpreis völlig aus (egal, ob man noch Öl oder Wasser zugeben muss). Ich werde das nächste Jahr sehr genau die Nachrichten studieren, bin mir aber sicher, dass da nichts sein wird (jaja, die böse Ölmafia, bsw. Die Ölmafia halte ich wirklich für böse, aber in diesem Fall wir ihr Einfluss sicher überschätzt).

Damit werde ich mich mal aus dieser Diskussion verabschieden und erst wieder was dazu sagen, wenn ernsthafte Fragen kommen, oder Aliens mir zuwinken. Bitte um Verständnis dafür. Ich hoffe, dass ich etwas zur Wahrheitsbildung beitragen konnte und appeliere an alle, bitte nicht den Verstand abzuschalten. Das hilf niemandem.
9. Ich will auch niemanden davon abhalten, sich einen "Anton" zu kaufen. Soll jeder mit seinem Geld machen, was er will (kommt ja schließlich von der Bank, gell ?). Er soll nur nicht erwarten, daraus ein Perpetuum Mobile bauen zu können (da wird mir sogar plus zustimmen).


lg Alex

p.s. Noch ein persönliches Wort an plus. Ich danke Ihnen für die meistens adäquaten Antworten. Ich nehme Ihnen persönlich nur übel, mich mit dem folgendem Ausdruck zu belegen: "...Wie geistig verwirrt muss mann sein..". Aber so ist das nun mal, viel Feind, viel Ehr. In der Regel fällt so etwas auf den Verfasser zurück.

Anonym hat gesagt…

>> Und was ist, wenn die Plasmazündung
>> einen Wirkungsgrad von 200 % hat ?
>> Dann liegt der Gesamt-COP doch über 1 !

>Welche Plasmazündung?

Na die Plasmazündung an den Zündkerzen wo das HHO dann detoniert ! Mann, wenn Du Dich damit nicht auskennst, dann beschäftige Dich nicht mit dem Thema !

spirit hat gesagt…

"Und was ist, wenn die Plasmazündung einen Wirkungsgrad von 200 % hat ?
Dann liegt der Gesamt-COP doch über 1 !

Ja was wäre wenn ist ja schon sonne Sache. Einen Wirkungsgrad von über 100% gibt es nicht.
Und nein der gesamt COP wäre dann auch nicht über 1.
Du brauchst schon mehr als 3000% um die Knatterbox wie im Video gezeigt zum Laufen zu bringen.

plus hat gesagt…

Danke für die ausführliche Darstellung deiner Sicht der Dinge Alex, auch wenn ich nicht in allem deine Meinung teile.

Ein Selbstläufer ist ein Motor, der zum Betrieb nur Wasser und etwas Öl braucht. Herzlichen Glückwunsch. Mein Vorschlag für den Nobelpreis dafür ist sicher.

Erfüllter der Motor in deinem Fahrzeug auch die Kriterien für den Vorschlag des Nobelpreises? Schließlich bedarf er zum Betrieb auch nur Benzin oder Diesel und etwas Öl.

User Plus behauptet, er hat einen Wassermotor, der nur mit Wasser betankt wird. Auch dafür ist ihm mein Vorschlag für den Nobelpreis sicher.

Soll damit bestritten werden das ein Verbrennungsmotor nicht mit Wasserstoff oder einem Gemisch aus Wasserstoff und Sauerstoff betrieben werden kann? Wenn nicht – was ist dann daran Nobelpreisverdächtig?

4. Ich habe hinreichend Zitate der User hinterlegt, mit denen diese Ansicht untermauert wird, so dass zumindest ein empirischer Beweis dieser Dinge gegeben

Die Empirie sollte dann aber auch richtig Verstanden und angewendet werden Alex. Empirische Erfahrungen oder oft auch erforschte Tatbestände können objektive Begebenheiten, subjektive Faktoren, aber auch reale Verhaltensweisen oder eben reale Beobachtungen beinhalten. Hättest du deine Art der Rückschlüsse aus empirisch gewonnenen Daten im 3 Jahrhundert vor Chr. so angewendet, hättest du damit Bewiesen das die Erde eine Scheibe ist. Das ad absurdum deiner Interpretation der Daten dürfte jedem einleuchten.

8. Was ich noch nicht erwähnt habe, aber für erwähnenswert halte, ist folgende Tastache: User Sente aus dem OU-Forum (oder wahlweise "Lichtbremse" oder "kleines Licht") hat versucht Sammelbestellungen für den "Anton" sowohl im deutschen als auch im englischsprachigen Forum zu sammeln.

Es gibt auch Leute die Eis der Firma Schöller verkaufen. Manche vielleicht uneigennützig um Kindern eine Freude zu bereiten, andere um Gewinn zu erzielen. Sicherlich ist damit nicht Bewiesen das alle Schöllereisverkäufer oder das Unternehmen Schöller die gleichen Ansichten teilen.
Kannst du Beweisen das es sich bei Sente, Lichtbremse und Kleines Licht um ein und dieselbe Person handelt?

9. Der Selbstläufer reicht für den Nobelpreis völlig aus (egal, ob man noch Öl oder Wasser zugeben muss). Ich werde das nächste Jahr sehr genau die Nachrichten studieren, bin mir aber sicher, dass da nichts sein wird (jaja, die böse Ölmafia, bsw. Die Ölmafia halte ich wirklich für böse, aber in diesem Fall wir ihr Einfluss sicher überschätzt).

Meiner Ansicht nach versuchst du hiermit, bewusst oder unbewusst, zu suggerieren, unabhängig von Selbstläufer oder Perpetuum mobile, Herrn Oliver Edler und/oder der NRG Plan GmbH Verschwörungstheorien zu unterstellen.

Ich hoffe, dass ich etwas zur Wahrheitsbildung beitragen konnte und appeliere an alle, bitte nicht den Verstand abzuschalten.

Das tut jeder Beitrag mehr oder minder, deine sicher im positiven Sinne. Den letzten Teil deines Satzes kann ich nur Unterstreichen

p.s. Noch ein persönliches Wort an plus. Ich danke Ihnen für die meistens adäquaten Antworten. Ich nehme Ihnen persönlich nur übel, mich mit dem folgendem Ausdruck zu belegen: "...Wie geistig verwirrt muss mann sein..". Aber so ist das nun mal, viel Feind, viel Ehr. In der Regel fällt so etwas auf den Verfasser zurück.

Das wiederum kann ich nicht nachvollziehen, weder du noch ich halten ein Perpetuum mobile für möglich. Mein Satz lautete wie folgt:

Wie geistig verwirrt muss man sein, um jemanden zu unterstellen ein PM erfunden zu haben

Jemanden zu unterstellen ein PM erfunden zu haben, ohne selbst ein PM für möglich zu halten ist schon absurd, dann noch den Entwicklern einer technischen Vorführung zu unterstellen, das sie selbst es für ein PM erachten, setzt dem noch die Krone auf. Da dir keine Aliens zuwinken, fühle dich bitte auch nicht angesprochen.

Gruß Thorsten

plus hat gesagt…

P.S.: Im übrigen vertrete ich die Ansicht, dass es in Debatten keine Feinde gibt, nur unterschiedliche Meinungen, Überzeugungen und Wertvorstellungen.

spirit hat gesagt…

Da hier in den Kommentaren immer wieder Diskussionen aufflammen Perpetuum mobile oder nicht, habe ich den Artikel um welches PM es sich hier handelt ergänzt. Das war zwar verlinkt, anscheinend klickt da wohl keiner drauf.

Anonym hat gesagt…

Erst mal danke an den Bloginhaber für den erheiternden Artikel und die verschiedenen User für ihre erstklassigen Beiträge. Ich habe mich über einige (schon im Piratenforum und bei Overunity) wirklich köstlich amüsiert.

Die Overunity-/HHO-Freaks sind immer mal wieder für einen unterhaltsamen Nachmittag (der leider meist mit Bauchs
Schmerzen vor Lachen endet) gut.

Zwei Sätze von "Harti" (der sich tierisch darüber aufgeregt hat, daß er auch an anderer Stelle als unglaubwürdiger Freak eingeschätzt wird) fand ich richtig gut:

I have studied physics for over 30 years now and have graduaded from TU-Berlin as Dipl. Ing.

30 Jahre Studium um zu einem solche überragenden "Wissen" und einem "Dipl-Ing" zu kommen - das ist auch Nobelpreisverdächtig.

Also there are experiments which violate the second law of thermodynamics.

Tja, diese Aussage bestätigt einfach nur, daß Harti -trotz 30jährigem Studium- von der Thermodynamik weniger als gar nichts verstanden hat.

Wer die ganze Diskussion mit Harti -der sich schnell zurückgezogen und bei Overunity auch die Spuren gelöscht hat- lesen möchte:
http://www.mywot.com/en/forum/14584-overunity-de

Für die ganzen Overunity-Fans hab ich aber noch einen schönen Link, bei dem sie ihr doch teilweise ziemlich eingerostetes "Wissen" ein bißchen aufpolieren können:

http://www.hp-gramatke.de/perpetuum/index.htm

In diesem Sinne einen schönen Abend.

plus hat gesagt…

Hm – vielleicht besitzt Anonymus die Freundlichkeit zu erklären was sein Posting mit Herrn Oliver Edler zu tun hat, sowie "Harti's" Meinungen, Ansichten oder Überzeugungen mit denen von Herrn Edler?

spirit hat gesagt…

Was zu lachen ausn overunity.de Forum
geronimo33 fragt mal nach, was denn so an der HaHaOh Geschichte dran ist.

Die hauptlächlich Beteiligten an dem Spaß sind:
Helmut, geronimo33, DrWattson, Plus und ich am Rande.

Anonym hat gesagt…

@spirit

Zitat:
Steht doch im Artikel.
So ich klinke mich hier jetzt erst mal aus.
Habe noch andere Dinge zu tun, als sinnlose Frage und Antwortspielchen mit euch zu führen.
Zitat Ende

Das riecht hier schon sehr nach Rufmord....
So nen Artiekl zu verfassen und dann es nicht für nötig halten Fakten aufzuzeigen. Echt Hammer!

Wäre ich Oliver Edler, würde ich Strafanzeige gegen den Schreiberling *spirit* stellen wegen Verleumdung als Betrüger!!!
Kostet nixxxxxxxx und die Staatsanwaltschaft hat Ihre Mittel an die ladefähige Meldeanschrift des Schreiberlings zu kommen ;)

spirit hat gesagt…

Aus Insiderkreisen wurde berichtet, das Oliver Edler Pleite gegangen ist. Tschau NRG Plan.
Screenshot wurde dem Artikel hinzugefügt.
Gab auch Spekulationen über sein PM.
Am glaubwürdigsten finde ich noch die Aussage, das Oliver Edler Hydrazin beigemischt hat.

Ein paar Zitate aus der Diskussion.

"Boris Lauxtermnn Hydrazin war es im Selbstläufer, kenne den Bastler... ;)"

"Boris Lauxtermnn Mike du Schlauberger dein Ego geht mit dir durch oder was? Wenn ich dir sage Oliver hat mir persönlich erzählt das Hydrazin drin war, dann ist das so. Zum Glück bin ich nicht der einzige dem ers erzählt hat frag mal John Nikolai......"

"Mei Wald Habe soeben eine Nachricht aus dem Overunity Forum erhalten: "Oliver meinte wohl neulich beim HHO Treffen,
da wäre zusätzlich Urin im Elektrolyte gewesen,....
aber mehr wollte er nicht sagen...
Da seine Firma jetzt pleite ist, ist er wohl frustriert...
Naja..." "


"John Nikolai Ich hatte ihn gefragt warum er es geschafft hat und wir bisher noch nicht, da kam dann die Aussage - "Pinkel doch mal in's Elektrolyt". Dann sagte er noch, dass die Schlauchlänge zum Motor sehr kurz sein soll. Auf die Frage warum er das Ding nicht mitgebracht hat und es der Gruppe zeigt, reagierte er komisch, nach dem Motto "ich werfe keine Perlen vor die Säue" - und "im Overunity-Forum konnte man alles lesen". Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob nicht doch Benzin oder Azeton im Bubbler war ... die Abgase hätten einen nicht gleich umgebracht im Fahrstuhl ...

Bezüglich der Insolvenz - Andere dafür verantwortlich zu machen iss immer so eine Sache. Stimmte das Geschäftsmodell? Trotzdem tut er mir leid und ich wünsche ihm, dass er wieder auf die Füße kommt."


Quelle
https://www.facebook.com/groups/wilerk/?ref=ts

energie hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Markus hat gesagt…

Hollo zusammen,
ich habe hier sehr viele kritische Kommentare gelesen. Ich sehe daran, dass diese kritischen Kommentatoren, dem Oliver genau das vorwerfen, was sie selbst machen.

Mein Vorschlag:
Schaut euch den Aufbau bei Oliver an... und staunt!
Oder:
Baut den Versuchsaufbau nach (etwa 500€ und einige Wochen Arbeit) und beweist, dass es nicht funktioniert.

Keiner kann im Moment sagen, was in diesen Trockenzellen genau abläuft. Man kann nur sagen, dass mehr als 100% heraus kommen!! Dabei ist es KEIN P.M., weil es kein geschlossenes System ist.
Die ersten Ergebnisse zeigen, dass sich das Wasser im Ablauf verändert...!

Und betrachtet man die gesamte Energiemenge, die schon in einem Gramm Wasser steckt, sollten sich die Kritiker mal hier und bei Oliver entschuldigen.
Ich halte es für sehr naiv, wenn man sich einfach pauschal lustig macht, ohne die Hintergründe zu kennen.

MfG,
Markus

spirit hat gesagt…

Hallo Markus,

"Ich sehe daran, dass diese kritischen Kommentatoren, dem Oliver genau das vorwerfen, was sie selbst machen.
"

Was da wäre?


"Mein Vorschlag:
Schaut euch den Aufbau bei Oliver an... und staunt!"


LOL, das haben viele schon getan und nicht gestaunt (höchstens über die Naivität der Gläubigen ), sondern einfach nur über Oliver Edler gelacht, wie bescheuert der die Leute verarscht. Du bist aber mal wieder ein Beispiel dafür, dass das trotzdem klappt.


"Oder:
Baut den Versuchsaufbau nach (etwa 500€ und einige Wochen Arbeit) und beweist, dass es nicht funktioniert.
"


1.)Das haben schon viele versucht und keiner hat es geschafft.
2.) Wer behauptet muss beweisen, nicht anders herum.
3.) Wie Oliver Edler den Fake gemacht hat ist mittlerweile auch hinglänglich bekannt. Einer seiner "Freunde" hat sich auf FB verplappert. Bestes Kino.


"Keiner kann im Moment sagen, was in diesen Trockenzellen genau abläuft. "

Doch, nur du und die Nachplapperer der freien Energie nicht. Liegt wohl am Bildungsstand, besonders in Physik.


"Man kann nur sagen, dass mehr als 100% heraus kommen!!"

Beweise?


"Und betrachtet man die gesamte Energiemenge, die schon in einem Gramm Wasser steckt,"

Beweise, das Wasser eine Energiequelle ist.


"Ich halte es für sehr naiv, wenn man sich einfach pauschal lustig macht, ohne die Hintergründe zu kennen."

Wir sind böse, so richtig BÖSE. Wir wollen nicht, das die freie Energie bei den Massen wahrgenommen wird. Wir werden dafür bezahlt und das richtig gut, euch FE Futzies zu diffamieren. Porsche fahren, Koks und Nutten sind angesagt.